Tiefbau

Eine intakte Verkehrsinfrastruktur ist für die Wettbewerbsfähigkeit des Lebens- und Wirtschaftsraums Zürich von entscheidender Bedeutung. Der Strassenverkehr soll möglichst reibungslos, umweltgerecht und wirtschaftlich fliessen. Auch ist ein hoher Ausbaustandard des Wander- und Radwegnetzes ein wichtiger Faktor für die Lebensqualität der Bevölkerung.

Inhaltsverzeichnis

Spannungsfeld Tiefbau

Die Bevölkerung im Kanton Zürich wächst und wächst – und der Verkehr noch viel stärker. Von 1970 bis 2018 stieg die Zürcher Bevölkerung von rund 1,11 Millionen auf 1,52 Millionen Personen an (plus 37 Prozent). In der gleichen Zeitspan­ne erhöhte sich die Zahl der zugelassenen Motorfahrzeuge von 312'969 auf 928'960 (plus 197 Prozent). Die Strassenfläche, abgesehen von den Autobahnen, blieb dagegen nahezu konstant.

So ist eine intakte Verkehrsinfrastruktur von entscheidender Bedeutung. Die zur Verfügung stehenden finanziellen Mittel, der fehlende Raum und die politische Entscheidungsfindung setzen den Ansprüchen allerdings Grenzen. In diesem Spannungsfeld bewegt sich der Tiefbau.

Kantonale Autobahn mit Mittelstreifen und beidseits regem Verkehr
Der Verkehr soll im Kanton Zürich reibungslos fliessen.

Kontakt

Tiefbauamt Mehr erfahren

Adresse

Walcheplatz 2
8090 Zürich
Route anzeigen

Für dieses Thema zuständig: