Veloverkehr

Velofahrende radeln dem Limmatquai entlang

Aktive und nachhaltige Mobilität schont Ressourcen und sorgt für mehr Lebens- und Wohnqualität. Deshalb fördert der Kanton Zürich das Velo als Verkehrsmittel im Alltag.

Inhaltsverzeichnis

Fahren Sie Velo

Mit Ihrer Hilfe wird Zürich zum Velokanton

Das Velo ist praktisch, zuverlässig und umweltfreundlich. Nutzen Sie das Velo im Alltag, so profitieren alle:

Vorteile:

  • Velofahren ist leise, effizient und emissionsfrei.
  • Veloverkehr verbessert die Lebensqualität im urbanen Raum.
  • Velofahren im Alltag mindert die Gesundheitskosten aufgrund regelmässiger, körperlicher Aktivität.
  • Velofahren entlastet öffentiche Verkehrsmittel und den motorisierten Individualverkehr.
  • Baukosten und Unterhalt für bedarfsgerechte Veloinfrastruktur sind vergleichsweise überschaubar.
Steve Coucheman mit seinem Pendlervelo

«Auf kurzen bis mittleren Strecken bis 20 Kilometer liegt das grösste Velopotenzial. Um die Velonutzung im Alltag zu etablieren, müssen spürbare Vorteile gegenüber anderen Verkehrsmitteln geschaffen werden – hinsichtlich Sicherheit, Fahrzeit und Komfort.»

Steve Coucheman, Leiter Veloförderung

Velofahren von 8 bis 80

Bedürfnisse erkennen

In den letzten Jahrzehnten war die Velonutzung rückläufig. Dieser Negativtrend setzt sich quer durch die Bevölkerungsgruppen fort. Velofahren im Alltag wird als unsicher wahrgenommen. Um diesem Trend entgegenzuwirken, müsste das Veloroutennetz möglichst lückenlos und unterbruchsfrei ausgebaut werden. Nur dort, wo Konflikte zwischen Motor-, Velo- und Fussverkehr erst gar nicht entstehen, kann das Velo zum Verkehrsmittel erster Wahl werden. Dennoch ist das Veloförderprogramm des Kantons Zürich kein Infrastrukturprogramm.

Die Koordinationsstelle Veloverkehr (KoVe) informiert umfassend über die Umsetzung des Veloförderprogramms, welches in Aufbaumassnahmen und ständige Massnahmen unterteilt ist. Auf diesen Seiten finden Gemeinden, Behörden, Planungsbüros und Interessierte themenbezogene Merkblätter und Berichte, die zur Projektunterstützung heruntergeladen werden können.

Weiterführende Informationen

Verwenden Sie die Akkordeon-Bedienelemente, um die Sichtbarkeit der jeweiligen Panels (unterhalb der Bedienelemente) umzuschalten.

Kontakt

Amt für Verkehr – Koordinationsstelle Veloverkehr

Adresse

Neumühlequai 10
8090 Zürich
Route anzeigen

Medienkontakt Medienkontakt ein oder ausblenden anzeigen

Für dieses Thema zuständig: