«einst und jetzt» Heft 02: Webmaschinen, römische Kanalisationsanlagen, Zürcher Aussichtstürme und eine mittelalterliche Klosteranlage

30.07.2010 - Medienmitteilung

Zurück zu Medienmitteilungen

Die Stiftung für Archäologie im Kanton Zürich STARCH und Archäologie und Denkmalpflege des Kantons Zürich zeigen in der zweiten Ausgabe ihres Jahrhefts «einst und jetzt» die ganze Bandbreite archäologischer und denkmalpflegerischer Tätigkeit im Kanton Zürich. Das Spektrum reicht von der neu eröffneten Webmaschinensammlung im Industrieensemble Neuthal bis zur handwerklichen Feinarbeit am «stillen Örtchen» im römischen Winterthur.

Dass die zweite Ausgabe von «einst und jetzt» im metallenen Silberton daherkommt, ist kein Zufall. Die Farbwahl orientiert sich an der Titelgeschichte zu den Webmaschinen aus Rüti, die im Neuthal zu einer herausragenden Sammlung zusammengestellt wurden. Das historische Fabrikensemble bei Bäretswil erhielt mit dieser Sammlung neben der bisher bestehenden Museumsspinnerei einen weiteren überaus wertvollen Bestand an industriellen Kulturgütern. Vom mechanischen Webstuhl, den Firmengründer Caspar Honegger eigenhändig konstruierte, bis zum modernen Webautomaten kann die gesamte Entwicklung des Webmaschinenbaus in Rüti an Dutzenden Maschinen gezeigt werden – weltweit eine einzigartige Sammlung.

Was Latrinen zu Goldgruben macht

Glückliche Umstände – vor allem der feuchte Boden – sorgten dafür, dass in Oberwinterthur Reste des römischen Kanalisationssystems hervorragend erhalten blieben. Latrinengruben und Abflusskanäle konnten mit all ihren konstruktiven Details ausgegraben werden und zeigen den hohen Stand der Infrastruktur in der Kleinstadt Vitudurum. Herausragend sind die Fundobjekte, die als Abfall oder «Verlorenes» in die Latrinen gelangten: Keramik, Dachschindeln, Schuhleisten und Pflanzenbestandteile liefern zahlreiche Informationen zum Alltag, vom Handwerk bis zur Ernährung.

Weitere Berichte in der Ausgabe 2/2010 von «einst und jetzt» widmen sich diesen Themen:

  • Das Kloster Mariazell auf dem Beerenberg bei Winterthur
  • Weitblick in die Kulturlandschaft: Zürcher Aussichtstürme seit 1858
  • Eine römische Schneckenpfanne aus Dietikon

 

Lochkartenstanzmaschine

Weberin

Latrinengrabung

Beerenberg Kachel

Bachtel

Schneckenpfanne

Cover Broschüre «einst & jetzt»

Mehr zum Thema

«einst und jetzt» bestellen

«einst und jetzt» – Zeitschrift für Archäologie und Denkmalpflege im Kanton Zürich. Die jetzt erschienene Ausgabe 2/2010 können Sie zum Preis von 15.- Franken hier beziehen:

STARCH, Stiftung für Archäologie im Kanton Zürich
Postfach 5277, 8045 Zürich
info@starch-zh.ch
www.starch-zh.ch

(Gemeinsame Medienmitteilung der Baudirektion Kanton Zürich und der Stiftung für Archäologie im Kanton Zürich (STARCH))

Zurück zu Medienmitteilungen