Zürcher UmweltPraxis Nr. 86, vollständige Ausgabe

Ob Limmattalbahn oder andere Bauprojekte – eine umsichtige Planung reduziert Umweltbelastungen: Obwohl der öffentliche Verkehr als umweltfreundlich gilt, kann der Bau und Betrieb von Bahnanlagen negative Auswirkungen auf die Umwelt haben. Am Beispiel der Limmattalbahn zeigt sich, mit welchen Massnahmen Beeinträchtigungen vermindert oder kompensiert werden können. Auch Bauabfälle können Mensch und Umwelt belasten. Neu muss daher unter gewissen Voraussetzungen zusammen mit dem Baugesuch ein Entsorgungskonzept eingereicht werden. Das sind nur zwei Themen aus dieser Ausgabe der «Zürcher Umweltpraxis» (ZUP).

Inhaltsverzeichnis

Erscheinungsdatum
16. November 2016
ZUP-Nr.
86
Autor/Autorin
Isabel Flynn
Rubrik
Ganze Ausgabe

Zürcher UmweltPraxis Nr. 86, vollständige Ausgabe

Kontakt

Baudirektion – Koordinationsstelle für Umweltschutz

Adresse

Walcheplatz 2
8090 Zürich
Route (Google)

Telefon

+41 43 259 24 17


Bürozeiten


Montag bis Donnerstag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 17.00 Uhr

Freitag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 16.00 Uhr

E-Mail

Für dieses Thema zuständig: