Gewässerschutz

Auf den nachfolgenden Seiten finden Sie Informationen zu unterschiedlichen Themen des Gewässerschutzes. Damit sauberes Wasser für Mensch und Umwelt gesichert werden kann.

Inhaltsverzeichnis

Schutz und Nutzung der Gewässer

Unsere Gewässer sind Bestandteil des natürlichen Wasserkreislaufs und dienen als Lebensräume für Tiere und Pflanzen. Sie werden aber auch durch den Menschen intensiv genutzt, indem sie Trink- und Brauchwasser liefern, der Stromproduktion dienen oder zu Heiz- und Kühlzwecken genutzt werden.

Die Grundwasservorkommen bilden zusammen mit dem Zürichsee die Basis für eine sichere Trinkwasserversorgung.

Seen und Fliessgewässer nehmen gereinigtes Abwasser und gesammeltes Regenwasser aus dem Siedlungsgebiet, von Strassen und von Landwirtschaftsflächen sowie Hochwasser auf. Sie dienen aber auch als Erholungsräume für den Menschen. 

Gewässer- und Hochwasserschutz

Die menschlichen Aktivitäten führen zu einer Belastung der ober- und unterirdischen Wasservorkommen. Verschiedene Gesetze auf eidgenössischer und kantonaler Ebene sollen dafür sorgen, dass die Gewässer trotz vielfältiger Beanspruchung durch den Menschen auch ihre natürlichen Funktionen erfüllen können.

Im Kanton Zürich werden mit sektorübergreifenden Planungen die vielfältigen Nutzungs- und Schutzansprüche aufeinander und auf die gesetzlichen Grundlagen abgestimmt. Dabei werden auf der Ebene einzelner Einzugsgebiete die Handlungsschwerpunkte im Gewässer- und Hochwasserschutz mit der Beanspruchung der Gewässer koordiniert. Unter Berücksichtigung der Erkenntnisse aus der Umweltbeobachtung werden Ziele, Massnamen und Prioritäten periodisch überarbeitet und aktualisiert.

Kontakt

Amt für Abfall, Wasser, Energie und Luft – Abteilung Gewässerschutz

Adresse

Stampfenbachstrasse 14
8090 Zürich
Route anzeigen

Telefon

+41 43 259 32 07

Sekretariat


Bürozeiten

Montag bis Donnerstag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 17.00 Uhr

Freitag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 16.00 Uhr

Für dieses Thema zuständig: