Bauen auf belasteten Standorten im Kanton Zürich: Neue Merkblätter sollen Planung und Bau erleichtern

Bauvorhaben auf belasteten Standorten erfordern spezielle Vorkehrungen. Ausgangslage dafür können im Kanton Zürich entweder der Altlastenverdachtsflächen-Kataster (VFK) oder der zur Zeit im Aufbau begriffene Kataster der belasteten Standorte (KbS) sein. Merkblätter informieren Bauherren, Planer und Altlastenfachleute über Vorgehen und spezielle Vorkehrungen beim Bauen auf belasteten Standorten und über die Anforderungen an Standortabklärungen, Voruntersuchungen, Sanierungs- und Schlussberichte. Bauen auf belasteten Standorten soll nicht behindert, sondern gefördert werden.

Erscheinungsdatum
1. Juni 2004
ZUP-Nr.
37
Themen
Altlasten-Stoffe
Autor/Autorin
Jean-Claude Hofstetter
Rubrik
Artikel

Bauen auf belasteten Standorten im Kanton Zürich: Neue Merkblätter sollen Planung und Bau erleichtern

Bauen auf belasteten Standorten im Kanton Zürich: Neue Merkblätter sollen Planung und Bau erleichtern
Bauen auf belasteten Standorten im Kanton Zürich: Neue Merkblätter sollen Planung und Bau erleichtern

Kontakt

Baudirektion – Koordinationsstelle für Umweltschutz

Adresse

Walcheplatz 2
8090 Zürich
Route (Google)

Telefon

+41 43 259 24 17


Bürozeiten


Montag bis Donnerstag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 17.00 Uhr

Freitag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 16.00 Uhr

E-Mail

Für dieses Thema zuständig: