Fleissarbeit Verkehrszählungen: Genaue Klassifizierung der Fahrzeuge ermöglicht objektive Aussagen

Verkehrsprobleme wie Lärm und Luftbelastung werden oft subjektiv wahrgenommen und beurteilt. Um die Diskussion darüber zu versachlichen und objektive Entscheidungsgrundlagen zu schaffen, sind aktuelle Zahlen über Anzahl und Art vorbeifahrender Fahrzeuge nötig. Die in der ganzen Schweiz periodisch durchgeführten Verkehrszählungen liefern solche Daten. An rund 260 Zählstellen und über 8000 Zähltagen hat das Tiefbauamt des Kantons Zürich im letzten Jahr den Personen- und Schwerverkehr auf dem National- und Staatsstrassennetz des Kantonsgebietes gemessen. Da zwei Autos aber nicht einfach den doppelten Lärm eines einzelnen machen, schwere Lastfahrzeuge dagegen erheblich mehr ins Gewicht fallen, lassen nur genaue Fahrzeugkategorien objektive Aussagen zu. Verkehrszählungen werden damit zur Fleissarbeit.

Erscheinungsdatum
17. April 1995
ZUP-Nr.
4
Themen
Lärm
Autor/Autorin
Georg Eisler
Rubrik
Artikel

Fleissarbeit Verkehrszählungen: Genaue Klassifizierung der Fahrzeuge ermöglicht objektive Aussagen

Fleissarbeit Verkehrszählungen: Genaue Klassifizierung der Fahrzeuge ermöglicht objektive Aussagen
Fleissarbeit Verkehrszählungen: Genaue Klassifizierung der Fahrzeuge ermöglicht objektive Aussagen

Kontakt

Baudirektion – Koordinationsstelle für Umweltschutz

Adresse

Walcheplatz 2
8090 Zürich
Route (Google)

Telefon

+41 43 259 24 17


Bürozeiten


Montag bis Donnerstag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 17.00 Uhr

Freitag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 16.00 Uhr

E-Mail

Für dieses Thema zuständig: