Kantonales Sozialamt

Wir setzen uns für die soziale Sicherheit ein und fördern faire Bedingungen und die gesellschaftliche Teilhabe. Brennpunkte sind Sozialhilfe, Sozialversicherungen, Asylfürsorge sowie soziale Einrichtungen und Behindertenrechte.

Inhaltsverzeichnis

Über uns

Das Kantonale Sozialamt steuert, beaufsichtigt, unterstützt, finanziert und koordiniert zwischen Bund, anderen Kantonen, Gemeinden und sozialen Organisationen. Im Bereich Asylfürsorge und teils auch in den Bereichen Sozialhilfe und Behinderung erbringt es direkt Dienstleistungen zu Gunsten von Betroffenen. 

Abteilungen & Betriebe

Verwenden Sie die Akkordeon-Bedienelemente, um die Sichtbarkeit der jeweiligen Panels (unterhalb der Bedienelemente) umzuschalten.

Die Abteilung Asylkoordination koordiniert den gesamten Bereich der Asylfürsorge und dient als Ansprechpartnerin für Bund und Gemeinden. Sie sorgt für die Unterbringung und Betreuung der vom Bund zugewiesenen Asylsuchenden in den kantonalen Durchgangszentren. Sie initialisiert den Integrationsprozess und weist die Asylsuchenden den Gemeinden zu. Die Abteilung ist zudem zuständig für die Rückkehrberatung und für die Nothilfe für abgewiesene Asylsuchende. 

Die Abteilung Öffentliche Sozialhilfe unterstützt und berät die Sozialbehörden in den Gemeinden. Sie beantwortet Anfragen, führt Informationsveranstaltungen durch und gibt mit dem Sozialhilfe-Behördenhandbuch ein umfassendes Nachschlagewerk heraus. Die Abteilung koordiniert zwischen Bund und Gemeinden die Sozialhilfe für Flüchtlinge und rechnet mit den Gemeinden deren Kosten für die wirtschaftliche Hilfe ab.

Die Abteilung Soziale Einrichtungen ist zuständig für ein bedarfsgerechtes Angebot von spezialisierten Einrichtungen für Menschen, die benachteiligt sind. Sie unterstützt Frauenhäuser, suchttherapeutische Einrichtungen und Einrichtungen für Menschen mit Behinderung mit Betriebs- und teils Investitionsbeiträgen. Sie fördert und überprüft die Qualität in den sozialen Einrichtungen.

Die Abteilung Sozialversicherungen gewährleistet die einheitliche Ausrichtung von Zusatzleistungen in den Gemeinden im Kanton Zürich. Sie führt Revisionen bei den zuständigen Stellen durch. Im Bereich Familienzulagen überwacht und koordiniert sie die Tätigkeit der Familienausgleichskassen und stellt die Finanzierung der Familienzulagen für Nichterwerbstätige und für Personen mit geringem Einkommen sicher. 

Die Koordinationsstelle Behindertenrechte fördert die Umsetzung der UNO-Behindertenrechtskonvention (BRK) im Kanton Zürich.  

Bernhard Krauss ist seit 1. April 2019  Leiter der Stelle und baut Kooperationen innerhalb und ausserhalb der Kantonsverwaltung auf. Er pflegt die Zusammenarbeit mit Menschen mit Behinderung. Die Gemeinden im Kanton berät er bei Fragen zur Konvention.

Koordinationsstelle Behindertenrechte

Bernhard Krauss

Koordinationsstelle Behindertenrechte

bernhard.krauss@sa.zh.ch
+41 43 259 52 68
Schaffhauserstrasse 78, 8090 Zürich

Das Kantonale Sozialamt führt drei Einrichtungen für Menschen mit Behinderung. Im Wohnheim Tilia in Rheinau, in den Wohngruppen Hardoskop und im Betrieb Hardundgut, beide in Embrach, sind rund 180 Mitarbeitende tätig. In den drei Einrichtungen werden rund 270 Menschen mit Behinderung betreut.

Offene Stellen innerhalb der IV-Betriebe finden Sie auf dem Portal für öffentliche Stellen sowie der Stellenbörse des Kantons Zürich.

Die IV-Betriebe bieten Ausbildungsplätze und Praktika für Fachpersonal an. Sie leisten damit einen Beitrag zur Professionalisierung der Arbeit mit Menschen mit einer Behinderung.

Hardoskop und Hardundgut sind anerkannte Einsatzbetriebe für Zivildienstleistende. Auf dem Dienstleistungsportal des Bundesamts für Zivildienst sind die aktuellen Einsatzstellen ausgeschrieben.

Ihre Ansprechpersonen für Fragen zu Ausbildung, Praktika oder Zivildienst sind 

  • Wohnheim Tilia, Dieter Pani, Tel. 052 304 97 77
  • Wohngruppen Hardoskop, Yvonne Eggenberger,
    Tel. 044 838 56 52
  • Betrieb Hardundgut, Doris Leubin, Tel. 044 838 56 29

IV-Umschulung

Hardundgut bietet auch Ausbildungsplätze an für Personen, die eine IV-Umschulung anstreben.

Zur Zeit ist eine Stelle offen für die IV-Umschulung zur Arbeitsagogin oder zum Arbeitsagogen in der Eingeproduktion.

Ansprechperson für die IV-Umschulung im Betrieb Hardundgut ist Karin Berner,  Tel. 044 838 56 26

Amtschefin

Andrea Lübberstedt

Amtschefin

Andrea Lübberstedt führt das Kantonale Sozialamt mit rund 250 Mitarbeitenden an sechs Standorten seit Januar 2018.

Kontakt

Kantonales Sozialamt Zürich

Adresse

Schaffhauserstrasse 78
8090 Zürich
Route anzeigen

Telefon