Eine Art «Ressourcenbuchhaltung» zeigt, dass die Schweiz auf Kosten anderer lebt: Der Oekologische Fussabdruck der Schweiz ist viermal zu gross

Der Fussabdruck der Schweiz ist mehr als viermal so gross wie ihre Biokapazität. Er misst derzeit 5 globale Hektaren (gha) pro Person. Die Biokapazität unseres Landes beträgt indes bloss 1,2 gha pro Kopf.

Erscheinungsdatum
17. Juli 2013
ZUP-Nr.
73
Themen
Umweltdaten-recht
Autor/Autorin
André de Montmollin
Rubrik
Artikel

Eine Art "Ressourcenbuchhaltung" zeigt, dass die Schweiz auf Kosten anderer lebt: Der Oekologische Fussabdruck der Schweiz ist viermal zu gross

Eine Art "Ressourcenbuchhaltung" zeigt, dass die Schweiz auf Kosten anderer lebt: Der Oekologische Fussabdruck der Schweiz ist viermal zu gross
Eine Art "Ressourcenbuchhaltung" zeigt, dass die Schweiz auf Kosten anderer lebt: Der Oekologische Fussabdruck der Schweiz ist viermal zu gross

Kontakt

Baudirektion – Koordinationsstelle für Umweltschutz

Adresse

Walcheplatz 2
8090 Zürich
Route (Google)

Telefon

+41 43 259 24 17


Bürozeiten


Montag bis Donnerstag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 17.00 Uhr

Freitag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 16.00 Uhr

E-Mail

Für dieses Thema zuständig: