Invasives, gebietsfremdes Insekt mit grossem Schadpotential in Zürich: Die Marmorierte Baumwanze

Die invasive Marmorierte Baumwanze verursacht grosse Schäden an Gemüse und Obst. Je nach Jahreszeit helfen verschiedene mechanische Massnahmen gegen einen starken Befall. Es besteht Verwechslungsgefahr mit ihrem harmlosen, einheimischen «Vetter», der Grauen Feldwanze.

Erscheinungsdatum
17. Juli 2013
ZUP-Nr.
73
Themen
Biosicherheit
Autor/Autorin
Nica Huber, Rebecca Stecher
Rubrik
Artikel

Invasives, gebietsfremdes Insekt mit grossem Schadpotential in Zürich: Die Marmorierte Baumwanze

Invasives, gebietsfremdes Insekt mit grossem Schadpotential in Zürich: Die Marmorierte Baumwanze
Invasives, gebietsfremdes Insekt mit grossem Schadpotential in Zürich: Die Marmorierte Baumwanze

Kontakt

Baudirektion – Koordinationsstelle für Umweltschutz

Adresse

Walcheplatz 2
8090 Zürich
Route (Google)

Telefon

+41 43 259 24 17


Bürozeiten


Montag bis Donnerstag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 17.00 Uhr

Freitag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 16.00 Uhr

E-Mail

Für dieses Thema zuständig: