Analyse der Schadstoffbelastung am Flughafen Zürich während des «Vulkan-Groundings» im April 2010: Saubere Luft am Flughafen Zürich dank isländischem Vulkanausbruch

Wenn fast alle Flugzeuge am Boden bleiben, was hat das für Auswirkungen auf die Luftschadstoffbelastung an und um den Flughafen Zürich? Die Chance, diese Frage zu klären, bot sich, als im Frühjahr 2010 der Isländische Vulkan Eyjafjallajökull ausbrach und der Flugverkehr europaweit zusammenbrach.

Erscheinungsdatum
6. April 2011
ZUP-Nr.
64
Themen
Luft
Autor/Autorin
Roy Eugster
Rubrik
Artikel

Analyse der Schadstoffbelastung am Flughafen Zürich während des «Vulkan-Groundings» im April 2010: Saubere Luft am Flughafen Zürich dank isländischem Vulkanausbruch

Analyse der Schadstoffbelastung am Flughafen Zürich während des «Vulkan-Groundings» im April 2010: Saubere Luft am Flughafen Zürich dank isländischem Vulkanausbruch
Analyse der Schadstoffbelastung am Flughafen Zürich während des «Vulkan-Groundings» im April 2010: Saubere Luft am Flughafen Zürich dank isländischem Vulkanausbruch

Kontakt

Baudirektion – Koordinationsstelle für Umweltschutz

Adresse

Walcheplatz 2
8090 Zürich
Route (Google)

Telefon

+41 43 259 24 17


Bürozeiten


Montag bis Donnerstag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 17.00 Uhr

Freitag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 16.00 Uhr

E-Mail

Für dieses Thema zuständig: