Förderfranken und Klimarappen: Wo gibt es Geld für energetische Massnahmen?

Mit dem «Förderprogramm Energie» unterstützt der Kanton Zürich CO2-neutrale Heiztechnologien wie Abwärmenutzung und grosse Holzheizungen sowie Erneuerungen nach dem Minergie-Standard. Energetische Erneuerungen der Gebäudehülle werden seit Juni 2006 über das Gebäudeprogramm der «Stiftung Klimarappen» gefördert.

Erscheinungsdatum
2. Oktober 2006
ZUP-Nr.
46
Themen
Energie
Autor/Autorin
Alex Nietlisbach, Marion Schild
Rubrik
Artikel

Förderfranken und Klimarappen: Wo gibt es Geld für energetische Massnahmen?

Förderfranken und Klimarappen: Wo gibt es Geld für energetische Massnahmen?
Förderfranken und Klimarappen: Wo gibt es Geld für energetische Massnahmen?

Kontakt

Baudirektion – Koordinationsstelle für Umweltschutz

Adresse

Walcheplatz 2
8090 Zürich
Route (Google)

Telefon

+41 43 259 24 17


Bürozeiten


Montag bis Donnerstag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 17.00 Uhr

Freitag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 16.00 Uhr

E-Mail

Für dieses Thema zuständig: