Hochwassermanagement im Fall der Fälle: Mit Sandsäcken und Sperren gegen die Naturgewalt

Was geschieht im akuten Hochwasserfall? Wo gibt es da noch Möglichkeiten, Einfluss zu nehmen? Erstaunlich viele.

Erscheinungsdatum
2. Oktober 2006
ZUP-Nr.
46
Themen
Wasser
Autor/Autorin
Isabel Flynn, Gerhard Stutz, Margrith Göldi, Christian Hosig, Matthias Oplatka
Rubrik
Artikel

Hochwassermanagement im Fall der Fälle: Mit Sandsäcken und Sperren gegen die Naturgewalt

Hochwassermanagement im Fall der Fälle: Mit Sandsäcken und Sperren gegen die Naturgewalt
Hochwassermanagement im Fall der Fälle: Mit Sandsäcken und Sperren gegen die Naturgewalt

Kontakt

Baudirektion – Koordinationsstelle für Umweltschutz

Adresse

Walcheplatz 2
8090 Zürich
Route (Google)

Telefon

+41 43 259 24 17


Bürozeiten


Montag bis Donnerstag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 17.00 Uhr

Freitag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 16.00 Uhr

E-Mail

Für dieses Thema zuständig: