Über Schutzziele in der Biotechnologie diskutieren: Sind drei gentechnisch veränderte Rapspflanzen an einem Bahndamm ein Schaden?

Gentechnisch veränderte oder pathogene (krankheitserregende) Organismen können möglicherweise schädliche oder lästige Einwirkungen verursachen. Menschen und Umwelt, insbesondere Tiere und Pflanzen sowie ihre Lebensgemeinschaften und Lebensräume, sollen vor diesen Einwirkungen geschützt werden. Was jedoch bedeutet «schädlich» oder «lästig»? Die Beurteilung verschiedener Schadensszenarien durch Experten soll helfen, diese Frage zu beantworten.

Erscheinungsdatum
18. April 2006
ZUP-Nr.
44
Themen
Biosicherheit
Autor/Autorin
Daniel Fischer
Rubrik
Artikel

Über Schutzziele in der Biotechnologie diskutieren: Sind drei gentechnisch veränderte Rapspflanzen an einem Bahndamm ein Schaden?

Über Schutzziele in der Biotechnologie diskutieren: Sind drei gentechnisch veränderte Rapspflanzen an einem Bahndamm ein Schaden?
Über Schutzziele in der Biotechnologie diskutieren: Sind drei gentechnisch veränderte Rapspflanzen an einem Bahndamm ein Schaden?

Kontakt

Baudirektion – Koordinationsstelle für Umweltschutz

Adresse

Walcheplatz 2
8090 Zürich
Route (Google)

Telefon

+41 43 259 24 17


Bürozeiten


Montag bis Donnerstag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 17.00 Uhr

Freitag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 16.00 Uhr

E-Mail

Für dieses Thema zuständig: