Marketing für die lokale Agenda 21 tut Not: Nachhaltigkeit: schwieriges Wort - leichte Umsetzung?

Auch mehr als zehn Jahre nach der Rio-Konferenz sind Nachhaltigkeit und Lokale Agenda 21 in Schweizer Kantonen und Gemeinden Fremdworte geblieben. Warum lässt sich Nachhaltigkeit nicht so einfach verkaufen und wie bringe ich sie trotzdem an den Mann oder die Frau? Susanna Fassbind, Dozentin für Marketing für Nachhaltigkeit an der ETH Zürich, zeigt, wo die Schwierigkeiten liegen und gibt Tipps für eine kundengerechte Umsetzung.

Erscheinungsdatum
10. Dezember 2003
ZUP-Nr.
36
Themen
Konsum-Ressourcen
Autor/Autorin
Susanna Fassbind
Rubrik
Artikel

Marketing für die lokale Agenda 21 tut Not: Nachhaltigkeit: schwieriges Wort - leichte Umsetzung?

Marketing für die lokale Agenda 21 tut Not: Nachhaltigkeit: schwieriges Wort - leichte Umsetzung?
Marketing für die lokale Agenda 21 tut Not: Nachhaltigkeit: schwieriges Wort - leichte Umsetzung?

Kontakt

Baudirektion – Koordinationsstelle für Umweltschutz

Adresse

Walcheplatz 2
8090 Zürich
Route (Google)

Telefon

+41 43 259 24 17


Bürozeiten


Montag bis Donnerstag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 17.00 Uhr

Freitag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 16.00 Uhr

E-Mail

Für dieses Thema zuständig: