Rekultivierungen über Deponien: Schadstofftransport aus Deponien in den darüber liegenden Boden

Die Emissionen aus Deponien werden seit längerer Zeit überwacht. Bis anhin war aber ausschliesslich der Transport von Schadstoffen in das Grundwasser Gegenstand von Untersuchungen. Die Frage, ob Schadstoffe aus Deponien in die darüber liegenden Abdeckschichten transportiert werden können, z. B. durch Bioturbation (Verlagerung durch wühlende Tiere), Gasfluss, kapillaren Aufstieg (Wasserfluss nach oben bei Trockenheit) oder durch Wurzeln, gab Anstoss zu verschiedenen Untersuchungen im Kanton Zürich.

Erscheinungsdatum
7. Oktober 2002
ZUP-Nr.
31
Themen
Boden
Autor/Autorin
Samuel Isler
Rubrik
Artikel

Rekultivierungen über Deponien: Schadstofftransport aus Deponien in den darüber liegenden Boden

Rekultivierungen über Deponien: Schadstofftransport aus Deponien in den darüber liegenden Boden
Rekultivierungen über Deponien: Schadstofftransport aus Deponien in den darüber liegenden Boden

Kontakt

Baudirektion – Koordinationsstelle für Umweltschutz

Adresse

Walcheplatz 2
8090 Zürich
Route (Google)

Telefon

+41 43 259 24 17


Bürozeiten


Montag bis Donnerstag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 17.00 Uhr

Freitag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 16.00 Uhr

E-Mail

Für dieses Thema zuständig: