Siedlungsabfälle 1998: Recylingquote erstmals 50 Prozent

Die Hälfte aller Siedlungsabfälle, die 1998 vom Sammeldienst der Zürcher Gemeinden eingesammelt wurden, waren Separatabfälle und konnten somit einer Verwertung oder separaten Behandlung zugeführt werden. Auf dem Weg in Richtung einer ökologisch fortschrittlichen Abfallbewirtschaftung ist damit ein gutes Ergebnis erreicht worden.

Erscheinungsdatum
30. Juni 1999
ZUP-Nr.
20
Themen
Abfall
Autor/Autorin
Beat von Felten, Thomas Hofer
Rubrik
Artikel

Siedlungsabfälle 1998: Recylingquote erstmals 50 Prozent

Kontakt

Baudirektion – Koordinationsstelle für Umweltschutz

Adresse

Walcheplatz 2
8090 Zürich
Route (Google)

Telefon

+41 43 259 24 17


Bürozeiten


Montag bis Donnerstag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 17.00 Uhr

Freitag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 16.00 Uhr

E-Mail

Für dieses Thema zuständig: