Richtlinien zur Feldrandkompostierung

Das Verfahren der «Feldrandkompostierung» wird in der Schweiz erst seit wenigen Jahren angewandt. Aus diesem Grunde bestand in den Kantonen noch wenig Erfahrung, welche Bedingungen für die Feldrandkompostierung vorausgesetzt werden müssen, damit sie auf lange Sicht umweltverträglich und effizient betrieben werden kann. Die zuständigen Fachstellen der Kantone Zürich, Bern, Solothurn, Baselland und Aargau haben zusammen einen Praxisversuch durchführen lassen, der vom Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FIBL, Oberwil BL) wissenschaftlich begleitet und ausgewertet wurde.

Erscheinungsdatum
21. März 1996
ZUP-Nr.
8
Themen
Abfall
Autor/Autorin
Rolf Wagner
Rubrik
Artikel

Richtlinien zur Feldrandkompostierung

Kontakt

Baudirektion – Koordinationsstelle für Umweltschutz

Adresse

Walcheplatz 2
8090 Zürich
Route (Google)

Telefon

+41 43 259 24 17


Bürozeiten


Montag bis Donnerstag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 17.00 Uhr

Freitag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 16.00 Uhr

E-Mail

Für dieses Thema zuständig: