Begabtenförderung

Die Schule berücksichtigt die Stärken und besonderen Begabungen der Schülerinnen und Schüler im Regelunterricht genauso wie in einer speziellen Begabtenförderung.

Inhaltsverzeichnis

Unterschiedliche Begabungen

Es wird zwischen einer besonderen und einer ausgeprägten Begabung unterschieden. Eine besondere Begabung liegt vor, wenn Schülerinnen und Schüler in einem oder mehreren Bereichen ihrer Altersgruppe deutlich voraus sind. Ist dieser Vorsprung sehr gross, wird von ausgeprägter Begabung oder Hochbegabung gesprochen. Die Übergänge zwischen besonderer und ausgeprägter Begabung sind fliessend.

Möglichkeiten der Förderung

Viele Schülerinnen und Schüler mit einer besonderen oder einer ausgeprägten Begabung fühlen sich in der Regelklasse wohl. Weil die Lehrpersonen auf ihre spezielle Situation eingehen, deckt der Unterricht ihre Bedürfnisse ab.

Gerade bei hochbegabten Schülerinnen und Schülern können jedoch auch besondere pädagogische Bedürfnisse entstehen: entweder aufgrund der Unterforderung oder wegen Problemen im sozialen oder emotionalen Bereich. In einem solchen Fall übersteigt der Förderbedarf der Kinder und Jugendlichen oft die Möglichkeiten, die der Unterricht in der Regelklasse bietet. Dann werden Massnahmen im Bereich der Begabtenförderung nötig:

  • Integrative Förderung (IF): In diesem Rahmen wird die individuelle Unterstützung von Förderlehrpersonen in Zusammenarbeit mit der Klassenlehrperson, der Schulleitung und allenfalls auch mit externen Fachpersonen in Absprache mit den Eltern koordiniert.
  • Angebote der Gemeinde: Kurse, Mentorate oder andere Möglichkeiten zur Begabtenförderung können auch von der Schulgemeinde angeboten werden.
  • Besondere Schulen: Für besonders begabte Schülerinnen und Schüler gibt es im Kanton Zürich spezielle Kunst- und Sportschulen sowie Talentklassen. Um eine solche Schule besuchen zu können, müssen ein Aufnahmeverfahren durchlaufen und diverse Kriterien erfüllt werden. Mehr dazu ist unter Spezielle Schulen zu finden.

Kontakt

Volksschulamt – Abteilung Besondere Förderung

Adresse

Walchestrasse 21
8090 Zürich
Route anzeigen

Telefon

+41 43 259 22 91

Sekretariat

Für dieses Thema zuständig: