Zum Ende der Amtszeit von Bischof Vitus Huonder und zur Ernennung von Bischof Peter Bürcher zum Apostolischen Administrator

20.05.2019 - Medienmitteilung

Zurück zu Medienmitteilungen

Regierungsrätin Jacqueline Fehr, Vorsteherin der Direktion der Justiz und des Innern und damit verantwortlich für die Beziehungen zu den Religionsgemeinschaften im Kanton Zürich, hat die Mitteilung des Bistums Chur zur Kenntnis genommen. Sie begrüsst, dass die unklare Situation mit der Ernennung eines Apostolischen Administrators beseitigt ist.

Die Religionslandschaft der Schweiz ist im Umbruch. Staatlich anerkannte Kirchen verlieren Mitglieder, neue Gemeinschaften gewinnen an Einfluss. Der Kanton Zürich begleitet diese Veränderungen aktiv und ist interessiert an allen kooperativen und konstruktiven Partnern im Kreis der Religionsgemeinschaften.

(Medienmitteilung der Direktion der Justiz und des Innern)

Zurück zu Medienmitteilungen