Sorgfältig lärmsanieren im Baudenkmal

Baudenkmäler sollen geschützt werden. Was aber, wenn Lärmschutzmassnahmen anstehen? Dann müssen diese mit der Bedeutung eines Objekts abgewogen und die Massnahmen entsprechend angepasst werden.

Erscheinungsdatum
1. Oktober 2015
ZUP-Nr.
82
Themen
Denkmalpflege/Lärm
Autor/Autorin
Reto Gadola
Rubrik
Artikel

Sorgfältig lärmsanieren im Baudenkmal

Kontakt

Baudirektion – Koordinationsstelle für Umweltschutz

Adresse

Walcheplatz 2
8090 Zürich
Route (Google)

Telefon

+41 43 259 24 17


Bürozeiten


Montag bis Donnerstag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 17.00 Uhr

Freitag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 16.00 Uhr

E-Mail

Für dieses Thema zuständig: