Naturnahes Umgebungsgrün hat viele Vorteile

Monotoner Rasen, Steingärten und Thujahecken prägen vielerorts die Wohnumgebung. Dieser sterile Nahraum ist weder den Menschen noch der inheimischen Fauna und Flora bekömmlich. Das Zertifikat «Naturnahes Wohnareal» gibt Gegensteuer. In Allschwil BL wurde die erste Wohnüberbauung mit dem Label ausgezeichnet.

Erscheinungsdatum
1. Juni 2015
ZUP-Nr.
79
Themen
Raumplanung
Autor/Autorin
Pieter Poldervaart, Ursina Widmer
Rubrik
Artikel

Naturnahes Umgebungsgrün hat viele Vorteile

Kontakt

Baudirektion – Koordinationsstelle für Umweltschutz

Adresse

Walcheplatz 2
8090 Zürich
Route (Google)

Telefon

+41 43 259 24 17


Bürozeiten


Montag bis Donnerstag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 17.00 Uhr

Freitag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 16.00 Uhr

E-Mail

Für dieses Thema zuständig: