Strahlungsbelastung durch Mobilfunk

Die Strahlungsimmis sion durch Anwendungen von Mobilfunk ist für die Bevölkerung niedrig. Das zeigen die zahlreichen NIS-Immissionsmessungen im ganzen Kantonsgebiet. Die Belastung der Bevölkerung durch Strahlung aus eigenen Funkanwendungen wie beispielsweise Mobiltelefon, Schnurlostelefonie oder WLAN ist in der Regel stärker als die Strahlung, der man durch eine in der Nähe angebrachten Mobilfunksendeanlage ausgesetzt ist.

Erscheinungsdatum
1. Juni 2014
ZUP-Nr.
75
Themen
Luft
Autor/Autorin
Herbert Limacher
Rubrik
Artikel

Strahlungsbelastung durch Mobilfunk

Kontakt

Baudirektion – Koordinationsstelle für Umweltschutz

Adresse

Walcheplatz 2
8090 Zürich
Route (Google)

Telefon

+41 43 259 24 17


Bürozeiten


Montag bis Donnerstag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 17.00 Uhr

Freitag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 16.00 Uhr

E-Mail

Für dieses Thema zuständig: