Weniger Schadstoffe – höhere Folgekosten: Luftverschmutzung verursacht weiterhin hohe Kosten

Die Schadstoffbelastung ist im Kanton Zürich in den letzten zehn Jahren etwas geringer geworden. Trotzdem verursacht die Luftverschmutzung weiterhin hohe Kosten von rund 880 Mio. Franken, vor allem durch Gesundheits- und Gebäudeschäden. Umso mehr lohnen sich die Anstrengungen für bessere Luft, wie eine neue Studie zeigt: Wäre die Schadstoffbelastung zwischen 2000 und 2010 konstant geblieben statt zurückzugegangen, wären die luftschadstoffbedingten Kosten im Jahr 2010 um 146 Mio. Franken höher ausgefallen.

Erscheinungsdatum
6. November 2013
ZUP-Nr.
74
Themen
Luft
Autor/Autorin
V. Delb
Rubrik
Artikel

Weniger Schadstoffe – höhere Folgekosten: Luftverschmutzung verursacht weiterhin hohe Kosten

Weniger Schadstoffe – höhere Folgekosten: Luftverschmutzung verursacht weiterhin hohe Kosten
Weniger Schadstoffe – höhere Folgekosten: Luftverschmutzung verursacht weiterhin hohe Kosten

Kontakt

Baudirektion – Koordinationsstelle für Umweltschutz

Adresse

Walcheplatz 2
8090 Zürich
Route (Google)

Telefon

+41 43 259 24 17


Bürozeiten


Montag bis Donnerstag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 17.00 Uhr

Freitag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 16.00 Uhr

E-Mail

Für dieses Thema zuständig: