Bewirtschaftung des multifunktionalen Waldes als Dauerwald ohne flächige Verjüngungen: Ein Wald, in dem sich Flora, Fauna und Mensch wohlfühlen

Der Förster des Waldreviers Nord Grün Stadt Zürich, Emil Rhyner bewirtschaftet «seinen Wald» seit 28 Jahren im Sinne der naturgemässen Bewirtschaftung als Dauerwald. Das bietet einige Vorteile für einen multifunktional genutzten Wald, nicht zuletzt führt es zu wertvollem Starkholz. Es benötigt aber auch Sorgfalt bei der Ernte.

Erscheinungsdatum
6. November 2013
ZUP-Nr.
74
Themen
Wald
Autor/Autorin
Erwin Schmid, Brigitt Hunziker Kempf
Rubrik
Artikel

Bewirtschaftung des multifunktionalen Waldes als Dauerwald ohne flächige Verjüngungen: Ein Wald, in dem sich Flora, Fauna und Mensch wohlfühlen

Bewirtschaftung des multifunktionalen Waldes als Dauerwald ohne flächige Verjüngungen: Ein Wald, in dem sich Flora, Fauna und Mensch wohlfühlen
Bewirtschaftung des multifunktionalen Waldes als Dauerwald ohne flächige Verjüngungen: Ein Wald, in dem sich Flora, Fauna und Mensch wohlfühlen

Kontakt

Baudirektion – Koordinationsstelle für Umweltschutz

Adresse

Walcheplatz 2
8090 Zürich
Route (Google)

Telefon

+41 43 259 24 17


Bürozeiten


Montag bis Donnerstag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 17.00 Uhr

Freitag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 16.00 Uhr

E-Mail

Für dieses Thema zuständig: