Das Schmalblättrige Greiskraut

Das Schmalblättrige Greiskraut, auch Schmalblättriges Kreuzkraut genannt (Senecio inaequidens), ist ein sogenannter invasiver Neophyt, der rasch gedeiht und sich unkontrolliert entlang von Strassen und Bahnlinien bzw. auf offenen Standorten verbreitet. Es stammt ursprünglich aus Südafrika und wurde von dort ungewollt mit dem Handel von Schafswolle eingeführt. In Frankreich ist es bereits zu einem grossen Problem für die Landwirtschaft geworden. Zunehmend zeichnen sich auch in der Schweiz Probleme ab.

Erscheinungsdatum
9. Juli 2012
ZUP-Nr.
69
Themen
Biosicherheit
Autor/Autorin
Rebecca Stecher, Jsabelle Buckelmüller
Rubrik
Artikel

Das Schmalblättrige Greiskraut

Kontakt

Baudirektion – Koordinationsstelle für Umweltschutz

Adresse

Walcheplatz 2
8090 Zürich
Route (Google)

Telefon

+41 43 259 24 17


Bürozeiten


Montag bis Donnerstag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 17.00 Uhr

Freitag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 16.00 Uhr

E-Mail

Für dieses Thema zuständig: