Die neue Arealstatistik zeigt den Bodennutzungswandel: Das Landwirtschaftsland steht unter Druck

Der Kanton Zürich ist ein Bevölkerungsmagnet. Über ein Fünftel seiner Fläche dient Siedlungszwecken, Tendenz steigend. Seit den Achtzigerjahren sind 58 Quadratkilometer Siedlungsgebiet neu entstanden, und zwar praktisch ausnahmslos auf Land, das früher der Landwirtschaft diente. Dies zeigt die schweizerische Arealstatistik, deren neuste Ergebnisse für den Kanton Zürich seit kurzem vorliegen.

Erscheinungsdatum
13. Oktober 2011
ZUP-Nr.
66
Themen
Umweltdaten-recht
Autor/Autorin
THomas Hofer
Rubrik
Artikel

Die neue Arealstatistik zeigt den Bodennutzungswandel: Das Landwirtschaftsland steht unter Druck

Die neue Arealstatistik zeigt den Bodennutzungswandel: Das Landwirtschaftsland steht unter Druck
Die neue Arealstatistik zeigt den Bodennutzungswandel: Das Landwirtschaftsland steht unter Druck

Kontakt

Baudirektion – Koordinationsstelle für Umweltschutz

Adresse

Walcheplatz 2
8090 Zürich
Route (Google)

Telefon

+41 43 259 24 17


Bürozeiten


Montag bis Donnerstag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 17.00 Uhr

Freitag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 16.00 Uhr

E-Mail

Für dieses Thema zuständig: