Biodiversität und Landwirtschaft im Gleichschritt: Begeisterung, Pioniergeist und Wirtschaftlichkeit gehören dazu

Die Bauern spielen eine entscheidende Rolle beim Erhalt und der Förderung der biologischen Vielfalt. Was sie dabei alles leisten können, zeigt das Beispiel des Waldhofs in Rafz.

Erscheinungsdatum
1. November 2010
ZUP-Nr.
62
Themen
Landwirtschaft
Autor/Autorin
Lukas Keller
Rubrik
Artikel

Biodiversität und Landwirtschaft im Gleichschritt: Begeisterung, Pioniergeist und Wirtschaftlichkeit gehören dazu

Biodiversität und Landwirtschaft im Gleichschritt: Begeisterung, Pioniergeist und Wirtschaftlichkeit gehören dazu
Biodiversität und Landwirtschaft im Gleichschritt: Begeisterung, Pioniergeist und Wirtschaftlichkeit gehören dazu

Kontakt

Baudirektion – Koordinationsstelle für Umweltschutz

Adresse

Walcheplatz 2
8090 Zürich
Route (Google)

Telefon

+41 43 259 24 17


Bürozeiten


Montag bis Donnerstag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 17.00 Uhr

Freitag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 16.00 Uhr

E-Mail

Für dieses Thema zuständig: