Für gesunde Luft im Kanton: Alle Verursachergruppen in die Pflicht nehmen

Zwar ist die Luft im Kanton viel sauberer als einst, gewisse Schadstoffkonzentrationen überschreiten aber immer noch die Grenzwerte. Ein neuer Massnahmenplan der kantonalen Baudirektion sorgt dafür, dass die Bevölkerung künftig bessere Luft atmet.

Erscheinungsdatum
2. April 2010
ZUP-Nr.
60
Themen
Luft
Autor/Autorin
Regula Rometsch
Rubrik
Artikel

Für gesunde Luft im Kanton: Alle Verursachergruppen in die Pflicht nehmen

Kontakt

Baudirektion – Koordinationsstelle für Umweltschutz

Adresse

Walcheplatz 2
8090 Zürich
Route (Google)

Telefon

+41 43 259 24 17


Bürozeiten


Montag bis Donnerstag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 17.00 Uhr

Freitag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 16.00 Uhr

E-Mail

Für dieses Thema zuständig: