Altauto – ein Wort voller Wenn und Aber: Eine neue Umschreibung des Begriffs «Altfahrzeug» soll den Umweltvollzug entschlacken

Zürich ist ein Autokanton. Trotzdem klafft ausgerechnet im Umweltvollzug des Autogewerbes eine wichtige Lücke, weil die Grenzen zwischen Occasionen und Altfahrzeugen fliessend sind. Die Begrifflichkeiten sind wichtig, um zu entscheiden, ab wann ein älteres Fahrzeug «Abfall» ist und fachgerecht gelagert oder entsorgt werden muss. Mit einer auf die Strassenverkehrsämter abgestützten neuen Definition versucht das AWEL, diese Lücke zu schliessen.

Erscheinungsdatum
9. Dezember 2009
ZUP-Nr.
59
Themen
Abfall
Autor/Autorin
Daniela Brunner
Rubrik
Artikel

Altauto – ein Wort voller Wenn und Aber: Eine neue Umschreibung des Begriffs «Altfahrzeug» soll den Umweltvollzug entschlacken

Altauto – ein Wort voller Wenn und Aber: Eine neue Umschreibung des Begriffs «Altfahrzeug» soll den Umweltvollzug entschlacken
Altauto – ein Wort voller Wenn und Aber: Eine neue Umschreibung des Begriffs «Altfahrzeug» soll den Umweltvollzug entschlacken

Kontakt

Baudirektion – Koordinationsstelle für Umweltschutz

Adresse

Walcheplatz 2
8090 Zürich
Route (Google)

Telefon

+41 43 259 24 17


Bürozeiten


Montag bis Donnerstag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 17.00 Uhr

Freitag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 16.00 Uhr

E-Mail

Für dieses Thema zuständig: