Die «Zürcher UmweltPraxis» umweltverträglich machen: Die ZUP wird seit Ausgabe 56 «klimaneutral und mit erneuerbarer Energie» gedruckt

Es gibt verschiedene Massnahmen, den Druck einer Publikation so umweltverträglich wie möglich zu gestalten. Sie reichen von der Papierauswahl über die Optimierung des Druckprozesses bis hin zur Kompensation unvermeidbarer Emissionen. Nicht alle Massnahmen schlagen dabei gleich erfolgreich zu Buche. Gefordert sind sowohl die Auftraggeber sowie die Druckereien. Die «Zürcher UmweltPraxis» will jedenfalls mit gutem Beispiel vorangehen.

Erscheinungsdatum
20. Juli 2009
ZUP-Nr.
57
Themen
Konsum-Ressourcen
Autor/Autorin
Isabel Flynn
Rubrik
Artikel

Die «Zürcher UmweltPraxis» umweltverträglich machen: Die ZUP wird seit Ausgabe 56 «klimaneutral und mit erneuerbarer Energie» gedruckt

Die «Zürcher UmweltPraxis» umweltverträglich machen: Die ZUP wird seit Ausgabe 56 «klimaneutral und mit erneuerbarer Energie» gedruckt
Die «Zürcher UmweltPraxis» umweltverträglich machen: Die ZUP wird seit Ausgabe 56 «klimaneutral und mit erneuerbarer Energie» gedruckt

Kontakt

Baudirektion – Koordinationsstelle für Umweltschutz

Adresse

Walcheplatz 2
8090 Zürich
Route (Google)

Telefon

+41 43 259 24 17


Bürozeiten


Montag bis Donnerstag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 17.00 Uhr

Freitag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 16.00 Uhr

E-Mail

Für dieses Thema zuständig: