Klimareporter – Klimaschutz an Schulen: Internet und Video im Einsatz für das Klima

Das Umweltkommunikationsbüro Gammarus und das Internet Fernsehprojekt iturn.tv suchen rund 20 Schulen, die sich am Projekt «Klimareporter – Klimaschutz an Schulen» beteiligen. Ziel ist es, dass Schülerinnen und Schüler als «Klimareporter» Energie im Schulalltag «sichtbar machen» und durch einfache Massnahmen den CO2-Ausstoss senken. Die Klimateams erhalten eine Einführung in die wissenschaftlichen Hintergründe des Klimawandels. Sie arbeiten mit praxis­orientierten Mess- und Medienkoffern und werden von Umwelt- und Medienprofis, sowie Umwelt­ma­na­gern aus der Wirtschaft als Coachs betreut.

Erscheinungsdatum
15. Dezember 2008
ZUP-Nr.
55
Themen
Umweltbildung-verhalten
Autor/Autorin
Tania Schellenberg, Kurt Reinhard, Franziska Siegrist
Rubrik
Artikel

Klimareporter – Klimaschutz an Schulen: Internet und Video im Einsatz für das Klima

Kontakt

Baudirektion – Koordinationsstelle für Umweltschutz

Adresse

Walcheplatz 2
8090 Zürich
Route (Google)

Telefon

+41 43 259 24 17


Bürozeiten


Montag bis Donnerstag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 17.00 Uhr

Freitag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 16.00 Uhr

E-Mail

Für dieses Thema zuständig: