Abfall vermeiden durch Grüngutgebühren: Die Grüngutgebühr ist etabliert, verursachergerecht und ökologisch

Wo Grüngut gesammelt wird, stellt dieses im Durchschnitt die zweitgrösste Pro-Kopf-Menge an Abfällen dar. Um dem Verursacherprinzip gerecht zu werden, ist eine Grüngutgebühr richtig und sinnvoll. Die Kehrichtmenge pro Kopf erhöht sich dadurch nicht, im Gegenteil wird der Gartenabfall eher dezentral kompostiert.

Erscheinungsdatum
14. Oktober 2008
ZUP-Nr.
54
Themen
Abfall
Autor/Autorin
Brigitte Fischer
Rubrik
Artikel

Abfall vermeiden durch Grüngutgebühren: Die Grüngutgebühr ist etabliert, verursachergerecht und ökologisch

Abfall vermeiden durch Grüngutgebühren: Die Grüngutgebühr ist etabliert, verursachergerecht und ökologisch
Abfall vermeiden durch Grüngutgebühren: Die Grüngutgebühr ist etabliert, verursachergerecht und ökologisch

Kontakt

Baudirektion – Koordinationsstelle für Umweltschutz

Adresse

Walcheplatz 2
8090 Zürich
Route (Google)

Telefon

+41 43 259 24 17


Bürozeiten


Montag bis Donnerstag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 17.00 Uhr

Freitag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 16.00 Uhr

E-Mail

Für dieses Thema zuständig: