Gefahrenkartierung Naturgefahren im Kanton Zürich ab 2008: Nach Vorliegen der Gefahrenkarte hört die Arbeit nicht auf

Mit der Festsetzung der Gefahrenkarten durch die Baudirektion ist die Arbeit nicht getan. Die Gefahrenkartierung Naturgefahren ist eine Daueraufgabe für den Kanton. Für die Umsetzung der Gefahrenkarten werden aber auch Gemeinden und Private in die Pflicht genommen.

Erscheinungsdatum
14. Oktober 2008
ZUP-Nr.
54
Themen
Wasser
Autor/Autorin
Thomas Schmidt und Christina Dübendorfer
Rubrik
Artikel

Gefahrenkartierung Naturgefahren im Kanton Zürich ab 2008: Nach Vorliegen der Gefahrenkarte hört die Arbeit nicht auf

Gefahrenkartierung Naturgefahren im Kanton Zürich ab 2008: Nach Vorliegen der Gefahrenkarte hört die Arbeit nicht auf
Gefahrenkartierung Naturgefahren im Kanton Zürich ab 2008: Nach Vorliegen der Gefahrenkarte hört die Arbeit nicht auf

Kontakt

Baudirektion – Koordinationsstelle für Umweltschutz

Adresse

Walcheplatz 2
8090 Zürich
Route (Google)

Telefon

+41 43 259 24 17


Bürozeiten


Montag bis Donnerstag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 17.00 Uhr

Freitag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 16.00 Uhr

E-Mail

Für dieses Thema zuständig: