Gewässerschutz am Flughafen Zürich: Generelle Entwässerungsplanung eines besonderen Unternehmens

Der Flughafen Zürich hat für die Abwasserentsorgung und -behandlung in den letzten zehn Jahren rund 50 Millionen Franken investiert. Sieben Vollzeitangestellte der Unique sowie zahlreiche Externe sind in diesem Aufgabengebiet beschäftigt. Bei insgesamt 20000 Arbeitsplätzen in 180 Betrieben, jährlich zwanzig Millionen Flugpassagieren und unzähligen Besuchern fällt auf dem Flughafen mehr Schmutzabwasser an als in einer Stadt mit 15000 Einwohnern. Von insgesamt 300 ha befestigter Flä­che fliessen jährlich weit mehr als eine Million m3 Regenabwasser ab

Erscheinungsdatum
14. Oktober 2008
ZUP-Nr.
54
Themen
Wasser
Autor/Autorin
Hansueli Fischer, Dr. Markus Koch, Stephan Bruderer und Martin Gutmann
Rubrik
Artikel

Gewässerschutz am Flughafen Zürich: Generelle Entwässerungsplanung eines besonderen Unternehmens

Gewässerschutz am Flughafen Zürich: Generelle Entwässerungsplanung eines besonderen Unternehmens
Gewässerschutz am Flughafen Zürich: Generelle Entwässerungsplanung eines besonderen Unternehmens

Kontakt

Baudirektion – Koordinationsstelle für Umweltschutz

Adresse

Walcheplatz 2
8090 Zürich
Route (Google)

Telefon

+41 43 259 24 17


Bürozeiten


Montag bis Donnerstag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 17.00 Uhr

Freitag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 16.00 Uhr

E-Mail

Für dieses Thema zuständig: