Unterwegs mit Wasserstoff und Elektromotor: Wie sieht die Mobilität der Zukunft aus?

Wie werden wir uns fortbewegen, wenn das Erdöl knapp geworden ist? Oder bleiben wir dann zu Hause? Professor Alexander Wokaun vom Paul-Scherrer-Institut erklärt im Interview, wie die künftige Entwicklung aussehen könnte, wo im Verkehr Effizienzsteigerungen möglich sind und welche Energieträger die aussichtsreichsten sind, um auch künftig unsere Mobilität zu garantieren.

Erscheinungsdatum
15. Juli 2008
ZUP-Nr.
53
Themen
Energie
Autor/Autorin
Paul Knüsel und Alexander Wokaun
Rubrik
Artikel

Unterwegs mit Wasserstoff und Elektromotor: Wie sieht die Mobilität der Zukunft aus?

Kontakt

Baudirektion – Koordinationsstelle für Umweltschutz

Adresse

Walcheplatz 2
8090 Zürich
Route (Google)

Telefon

+41 43 259 24 17


Bürozeiten


Montag bis Donnerstag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 17.00 Uhr

Freitag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 16.00 Uhr

E-Mail

Für dieses Thema zuständig: