GEP-Check – die Standortbestimmung zur Siedlungsentwässerung: Gemeinsam periodisch überprüfen macht Sinn

Der Generelle Entwässerungsplan (GEP) der Gemeinden ist eine Moment- Aufnahme über die Siedlungsentwässerung. Daher ist der GEP und seine Umsetzung periodisch zu überprüfen. Mit dem so genannten «GEP-Check» wird die periodische Standortbestimmung zur Siedlungsentwässerung und Abwasserentsorgung in Zusammenarbeit zwischen der Gemeinde und dem AWEL vorgenommen.

Erscheinungsdatum
4. Oktober 2007
ZUP-Nr.
50
Themen
Wasser
Autor/Autorin
Hans Häusermann, Norbert Bürge
Rubrik
Artikel

GEP-Check – die Standortbestimmung zur Siedlungsentwässerung: Gemeinsam periodisch überprüfen macht Sinn

GEP-Check – die Standortbestimmung zur Siedlungsentwässerung: Gemeinsam periodisch überprüfen macht Sinn
GEP-Check – die Standortbestimmung zur Siedlungsentwässerung: Gemeinsam periodisch überprüfen macht Sinn

Kontakt

Baudirektion – Koordinationsstelle für Umweltschutz

Adresse

Walcheplatz 2
8090 Zürich
Route (Google)

Telefon

+41 43 259 24 17


Bürozeiten


Montag bis Donnerstag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 17.00 Uhr

Freitag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 16.00 Uhr

E-Mail

Für dieses Thema zuständig: