Nachhaltige Gemeindeentwicklung im internationalen Vergleich: «Train to LA 21» zeigt, wie eine Gemeinde zu einer nachhaltigen Entwicklung kommt

Im Gegensatz zum recht standardisierten Vorgehen anderer europä­ischer Länder beschreiten die Gemeinden im Kanton Zürich auf dem Weg Richtung Nachhaltigkeit ganz unterschiedliche Wege. Ganz verschiedene Faktoren tragen zum Erfolg bei. Diese wurden vom internationalen Projekt «Train to LA 21» analysiert und in Trainingsmateria­lien umgesetzt, die ab Ende Juli die betroffenen Akteure unterstützen sol­len.

Erscheinungsdatum
25. Juni 2007
ZUP-Nr.
49
Themen
Konsum-Ressourcen
Autor/Autorin
Daniel Schmid Holz, Marco Forster
Rubrik
Artikel

Nachhaltige Gemeindeentwicklung im internationalen Vergleich: «Train to LA 21» zeigt, wie eine Gemeinde zu einer nachhaltigen Entwicklung kommt

Nachhaltige Gemeindeentwicklung im internationalen Vergleich: «Train to LA 21» zeigt, wie eine Gemeinde zu einer nachhaltigen Entwicklung kommt
Nachhaltige Gemeindeentwicklung im internationalen Vergleich: «Train to LA 21» zeigt, wie eine Gemeinde zu einer nachhaltigen Entwicklung kommt

Kontakt

Baudirektion – Koordinationsstelle für Umweltschutz

Adresse

Walcheplatz 2
8090 Zürich
Route (Google)

Telefon

+41 43 259 24 17


Bürozeiten


Montag bis Donnerstag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 17.00 Uhr

Freitag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 16.00 Uhr

E-Mail

Für dieses Thema zuständig: