Die Kernaussagen des OECD-Berichts zusammengefasst: Der Schweizer Umweltschutz im internationalen Vergleich

Zum zweiten Mal wurde von der OECD, der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Ent­wicklung unabhängig und im internationalen Vergleich beurteilt, wie die Schweiz in Bezug auf den Umweltschutz dasteht. Ausserdem hat die OECD Empfehlungen für den künf­tigen Weg abgegeben. Im folgenden Beitrag werden die bisherigen Erfolge und die noch verbleibenden Herausforderungen der Schweiz im Um­welt­bereich zusammengefasst, wie sie Lorents Lorentsen, Direktor des Umwelt­direktorats der OECD im Mai offiziell vorgestellt hat. Fazit ist: Die Schweiz kann in mehreren Umweltbereichen bedeutende Erfolge verbuchen, und das obwohl die Umweltausgaben mit 1,4 Prozent des Bruttoinlandproduktes (BIP) nicht sehr hoch sind.

Erscheinungsdatum
25. Juni 2007
ZUP-Nr.
49
Themen
Umweltdaten-recht
Autor/Autorin
Isabel Flynn
Rubrik
Artikel

Die Kernaussagen des OECD-Berichts zusammengefasst: Der Schweizer Umweltschutz im internationalen Vergleich

Die Kernaussagen des OECD-Berichts zusammengefasst: Der Schweizer Umweltschutz im internationalen Vergleich
Die Kernaussagen des OECD-Berichts zusammengefasst: Der Schweizer Umweltschutz im internationalen Vergleich

Kontakt

Baudirektion – Koordinationsstelle für Umweltschutz

Adresse

Walcheplatz 2
8090 Zürich
Route (Google)

Telefon

+41 43 259 24 17


Bürozeiten


Montag bis Donnerstag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 17.00 Uhr

Freitag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 16.00 Uhr

E-Mail

Für dieses Thema zuständig: