Totalrevision Planungs- und Baugesetz: Start zur Vernehmlassung - Auf das Wesentliche reduziert und benutzerfreundlich

Der Regierungsrat hat den Gesetzesentwurf zu einem revidierten Planungs- und Baugesetz für die Vernehmlassung freigegeben.Städte, Gemeinden, Regionen, Verbände, Parteien und weitere Interessierte sind während den kommenden vier Monaten eingeladen,Stellung zur Gesetzesvorlage zu nehmen. Ziel der Vorlage ist, die gesetzlichen Bestimmungen auf das Wesentliche zu reduzieren und das Gesetz benutzerfreundlicher sowie einfacher bewirtschaftbar zu machen. Inhaltlich wird ein grosser Teil des geltenden Rechts übernommen.

Erscheinungsdatum
3. Oktober 2005
ZUP-Nr.
42
Themen
Umweltdaten-recht
Autor/Autorin
Mark Cummins
Rubrik
Artikel

Totalrevision Planungs- und Baugesetz: Start zur Vernehmlassung - Auf das Wesentliche reduziert und benutzerfreundlich

Totalrevision Planungs- und Baugesetz: Start zur Vernehmlassung - Auf das Wesentliche reduziert und benutzerfreundlich
Totalrevision Planungs- und Baugesetz: Start zur Vernehmlassung - Auf das Wesentliche reduziert und benutzerfreundlich

Kontakt

Baudirektion – Koordinationsstelle für Umweltschutz

Adresse

Walcheplatz 2
8090 Zürich
Route (Google)

Telefon

+41 43 259 24 17


Bürozeiten


Montag bis Donnerstag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 17.00 Uhr

Freitag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 16.00 Uhr

E-Mail

Für dieses Thema zuständig: