Submission im Hoch- und Tiefbau: Mit der Submission die nachhaltige Entwicklung fördern

Damit bei der Vergabe öffentlicher Aufträge der Preis nicht das einzige Kriterium ist, hat der Kanton Bern eine Arbeitshilfe herausgegeben, die zeigt, wie auch ökologische und gesellschaftliche Kriterien im Interesse einer nachhaltigen Entwicklung berücksichtigt werden können.

Erscheinungsdatum
15. Dezember 2002
ZUP-Nr.
32
Themen
Bauen
Autor/Autorin
Monique Kissling-Abderhalden
Rubrik
Artikel

Submission im Hoch- und Tiefbau: Mit der Submission die nachhaltige Entwicklung fördern

Submission im Hoch- und Tiefbau: Mit der Submission die nachhaltige Entwicklung fördern
Submission im Hoch- und Tiefbau: Mit der Submission die nachhaltige Entwicklung fördern

Kontakt

Baudirektion – Koordinationsstelle für Umweltschutz

Adresse

Walcheplatz 2
8090 Zürich
Route (Google)

Telefon

+41 43 259 24 17


Bürozeiten


Montag bis Donnerstag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 17.00 Uhr

Freitag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 16.00 Uhr

E-Mail

Für dieses Thema zuständig: