Studie über umweltbezogenes Wissen und Handeln: Wissen – und doch nicht handeln

Naturwissenschaftliches Allgemeinwissen allein genügt nicht, um umweltbewusst zu handeln. Wer hingegen die eigenen Handlungsspielräume und die ökologischen Folgen seines Tuns kennt, ist eher bereit, sein tägliches Leben umweltbewusst zu gestalten. Diesen Schluss zieht eine vom Schweizerischen Nationalfonds unterstützte Studie der ETH Zürich.

Erscheinungsdatum
4. Juli 2002
ZUP-Nr.
30
Themen
Umweltbildung-verhalten
Autor/Autorin
Jacqueline Frick, Florian Kaiser
Rubrik
Artikel

Studie über umweltbezogenes Wissen und Handeln: Wissen – und doch nicht handeln

Studie über umweltbezogenes Wissen und Handeln: Wissen – und doch nicht handeln
Studie über umweltbezogenes Wissen und Handeln: Wissen – und doch nicht handeln

Kontakt

Baudirektion – Koordinationsstelle für Umweltschutz

Adresse

Walcheplatz 2
8090 Zürich
Route (Google)

Telefon

+41 43 259 24 17


Bürozeiten


Montag bis Donnerstag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 17.00 Uhr

Freitag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 16.00 Uhr

E-Mail

Für dieses Thema zuständig: