Branchenvereinbarungen für den Umweltschutz: Neue Wege im Vollzug

Durch eine Änderung des Umweltschutzgesetzes ist in Form von Branchenvereinbarungen die Zusammenarbeit mit Organisationen der Wirtschaft möglich geworden. Nachhaltige Entwicklung kann gemeinsam durch Staat, Wirtschaft und gesellschaftliche Gruppierungen gestaltet werden. Die Betriebe der Malerbranche und des Auto- und Transportgewerbes sind bereits in solche Modelle eingebunden.

Erscheinungsdatum
4. Juli 2002
ZUP-Nr.
30
Themen
Umweltdaten-recht
Autor/Autorin
Christian Berndt, Christoph Hug
Rubrik
Artikel

Branchenvereinbarungen für den Umweltschutz: Neue Wege im Vollzug

Branchenvereinbarungen für den Umweltschutz: Neue Wege im Vollzug
Branchenvereinbarungen für den Umweltschutz: Neue Wege im Vollzug

Kontakt

Baudirektion – Koordinationsstelle für Umweltschutz

Adresse

Walcheplatz 2
8090 Zürich
Route (Google)

Telefon

+41 43 259 24 17


Bürozeiten


Montag bis Donnerstag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 17.00 Uhr

Freitag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 16.00 Uhr

E-Mail

Für dieses Thema zuständig: