Bauabfälle: Wiederverwertung von Beton- und Mischabbruch als Recyclingbeton

Bereits heute fallen in der Schweiz jährlich rund 11 Millionen Tonnen Bauabfälle an. Wegen zunehmender Abbruchtätigkeit ist in den nächsten Jahren mit einem beträchtlichen Zuwachs zu rechnen. Im Kanton Zürich wird bis 2010 ein Anstieg der Bauabfälle um 40 Prozent erwartet. Im Sinne der Nachhaltigkeit ist der Einsatz von Recyclingmaterialien im Hochbau zu fördern. Beim aktuellen Umbau der Mensa der Universität Zürich hat das Hochbauamt Kanton Zürich beispielhaft Recyclingbeton eingebaut.

Erscheinungsdatum
11. April 2002
ZUP-Nr.
29
Themen
Bauen
Autor/Autorin
Anita Binz-Deplazes
Rubrik
Artikel

Bauabfälle: Wiederverwertung von Beton- und Mischabbruch als Recyclingbeton

Kontakt

Baudirektion – Koordinationsstelle für Umweltschutz

Adresse

Walcheplatz 2
8090 Zürich
Route (Google)

Telefon

+41 43 259 24 17


Bürozeiten


Montag bis Donnerstag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 17.00 Uhr

Freitag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 16.00 Uhr

E-Mail

Für dieses Thema zuständig: