Wärme kaufen statt Heizanlagen: Energie-Contracting - eine neue Idee breitet sich aus

In der Schweiz werden über eine Million Energieversorgungsanlagen für Heizung, Lüftung und Klima betrieben. Bau und Unterhalt dieser Anlagen liegen in der Regel bei den Eigentümern, die dadurch in zweifacher Hinsicht beansprucht werden: finanziell durch die Investitions- und Unterhaltskosten sowie personell infolge Wartung und Optimierung der Anlagen. Eine innovative Alternative bietet das Energie-Contracting: Finanzierung und Unterhalt von Anlagen werden ausgelagert.

Erscheinungsdatum
17. Dezember 2000
ZUP-Nr.
25
Themen
Energie
Autor/Autorin
Alex Nietlisbach
Rubrik
Artikel

Wärme kaufen statt Heizanlagen: Energie-Contracting - eine neue Idee breitet sich aus

Wärme kaufen statt Heizanlagen: Energie-Contracting - eine neue Idee breitet sich aus
Wärme kaufen statt Heizanlagen: Energie-Contracting - eine neue Idee breitet sich aus

Kontakt

Baudirektion – Koordinationsstelle für Umweltschutz

Adresse

Walcheplatz 2
8090 Zürich
Route (Google)

Telefon

+41 43 259 24 17


Bürozeiten


Montag bis Donnerstag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 17.00 Uhr

Freitag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 16.00 Uhr

E-Mail

Für dieses Thema zuständig: