Das Verbandsbeschwerderecht ist zurückhaltend, aber effektiv: BUWAL-Studie zeigt Erfolgquote und Verbesserungspotenziale

Das Beschwerderecht der Umweltschutzorganisationen bildete im Laufe der letzten zehn Jahre in regelmässigen Abständen Gegenstand engagierter und kontroverser Diskussionen. Zur Versachlichung der Diskussion liess das Bundesamt für Umwelt, Wald und Landschaft (BUWAL) das Beschwerderecht der Umweltschutzorganisationen durch unabhängige Fachleute überprüfen. Untersucht wurden im Rahmen dieser Studie die Rechtslage in der Schweiz und im Ausland im Sinne von Art. 44a des Umweltschutzgesetzes sowie die Wirksamkeit des Verbandsbeschwerderechts in der Praxis. Der folgende Beitrag ist eine Zusammenfassung der BUWAL-Studie.

Erscheinungsdatum
28. September 2000
ZUP-Nr.
24
Themen
Umweltdaten-recht
Autor/Autorin
Isabel Flynn
Rubrik
Artikel

Das Verbandsbeschwerderecht ist zurückhaltend, aber effektiv: BUWAL-Studie zeigt Erfolgquote und Verbesserungspotenziale

Das Verbandsbeschwerderecht ist zurückhaltend, aber effektiv: BUWAL-Studie zeigt Erfolgquote und Verbesserungspotenziale
Das Verbandsbeschwerderecht ist zurückhaltend, aber effektiv: BUWAL-Studie zeigt Erfolgquote und Verbesserungspotenziale

Kontakt

Baudirektion – Koordinationsstelle für Umweltschutz

Adresse

Walcheplatz 2
8090 Zürich
Route (Google)

Telefon

+41 43 259 24 17


Bürozeiten


Montag bis Donnerstag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 17.00 Uhr

Freitag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 16.00 Uhr

E-Mail

Für dieses Thema zuständig: