: Umweltschonende Strassenmarkiertechniken Weniger Farbe, tiefere Kosten – und der Zweck ist erfüllt

Fussgängerstreifen, Sicherheitslinien, Leitlinien und Radweglinien - alle diese Strassenmarkierungen helfen mit, dass der Strassenverkehr geordnet und sicher abläuft. Kaum ein Verkehrsteilnehmer denkt jedoch daran, wie viele Tonnen Markierfarbe dafür auf den Strassen verteilt werden müssen, welche Kosten daraus der Allgemeinheit erwachsen und wie stark dadurch die Umwelt belastet wird.

Erscheinungsdatum
8. Oktober 1999
ZUP-Nr.
21
Themen
Konsum-Ressourcen
Autor/Autorin
Beat Hofer, Monique Kissling
Rubrik
Artikel

: Umweltschonende Strassenmarkiertechniken Weniger Farbe, tiefere Kosten – und der Zweck ist erfüllt

: Umweltschonende Strassenmarkiertechniken Weniger Farbe, tiefere Kosten – und der Zweck ist erfüllt
: Umweltschonende Strassenmarkiertechniken Weniger Farbe, tiefere Kosten – und der Zweck ist erfüllt

Kontakt

Baudirektion – Koordinationsstelle für Umweltschutz

Adresse

Walcheplatz 2
8090 Zürich
Route (Google)

Telefon

+41 43 259 24 17


Bürozeiten


Montag bis Donnerstag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 17.00 Uhr

Freitag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 16.00 Uhr

E-Mail

Für dieses Thema zuständig: