Vorgezogene Entsorgungsgebühren für Batterien und Akkumulatoren

Erstmals hat der Bundesrat eine vorgezogene Entsorgungsgebühr (VEG) verordnet. Diese dient in erster Linie dazu, die Finanzierung der Batterieverwertung sicherzustellen. Neu werden alle Arten von Altbatterien und -akkumulatoren der Rückgabe- und Rücknahmepflicht unterstellt. Der Cadmiumgehalt im Siedlungsabfall, verursacht durch die Beigabe verbrauchter Akkumulatoren, wird begrenzt. Wird die festgesetzte Jahresmenge an Cadmium überschritten, wird ein Pfand eingeführt.

Erscheinungsdatum
12. Oktober 1998
ZUP-Nr.
17
Themen
Abfall
Autor/Autorin
Hansruedi Schmid
Rubrik
Artikel

Vorgezogene Entsorgungsgebühren für Batterien und Akkumulatoren

Kontakt

Baudirektion – Koordinationsstelle für Umweltschutz

Adresse

Walcheplatz 2
8090 Zürich
Route (Google)

Telefon

+41 43 259 24 17


Bürozeiten


Montag bis Donnerstag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 17.00 Uhr

Freitag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 16.00 Uhr

E-Mail

Für dieses Thema zuständig: