Volkswirtschaftsdirektion jetzt mit einem verstärkten Bein im Umweltschutz: Erlebnisstarke Geburtsrunde am Hörnli für das neugeformte Amt für Landschaft und Natur

Für den Umweltschutz, wie er in der kantonalen Verwaltung in Form vielgestaltiger Vollzugsaufgaben praktisch umgesetzt wird, brachte der 1. April 1998 eine weitere wesentliche Änderung: Ab diesem Datum wurde im Rahmen der vom Regierungsrat beschlossenen Strukturreform die neue Organisationsstruktur der Volkswirtschaftsdirektion wirksam. Damit wurde auch die Reorganisation der kantonalen Umweltschutz-Fachverwaltung zwischen der Volkswirtschafts-, der Finanz- und der Baudirektion abgeschlossen. Nach aussen wahrnehmbare Veränderung: In der Volkswirtschaftsdirektion ist jetzt neu ein Amt für Landschaft und Natur aktiv, in dem sieben teils angestammte, teils neu dazugestossene Fachbereiche zusammengefasst sind. Aus dieser neuen Durchmischung von fachlichen Kompetenzen und Erfahrungen sowie von Menschen mit unterschiedlichem betriebskulturellem Hintergrund wird gewiss erst nach einer Phase der Neuorientierung eine reibungslos funktionierende Einheit zusammenwachsen. Diesem notwendigen Prozess der Neuausrichtung will Amtschef Rolf Gerber offensichtlich Dynamik verleihen. Jedenfalls lud er seine Leute gleich am ersten Tag, da das Amt für Landschaft und Natur ins Leben trat, zu einer erlebnisstarken Geburtsrunde aufs Hörnli ein.

Erscheinungsdatum
12. Juli 1998
ZUP-Nr.
16
Themen
Raumplanung
Autor/Autorin
Fritz Zollinger
Rubrik
Artikel

Volkswirtschaftsdirektion jetzt mit einem verstärkten Bein im Umweltschutz: Erlebnisstarke Geburtsrunde am Hörnli für das neugeformte Amt für Landschaft und Natur

Volkswirtschaftsdirektion jetzt mit einem verstärkten Bein im Umweltschutz: Erlebnisstarke Geburtsrunde am Hörnli für das neugeformte Amt für Landschaft und Natur
Volkswirtschaftsdirektion jetzt mit einem verstärkten Bein im Umweltschutz: Erlebnisstarke Geburtsrunde am Hörnli für das neugeformte Amt für Landschaft und Natur

Kontakt

Baudirektion – Koordinationsstelle für Umweltschutz

Adresse

Walcheplatz 2
8090 Zürich
Route (Google)

Telefon

+41 43 259 24 17


Bürozeiten


Montag bis Donnerstag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 17.00 Uhr

Freitag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 16.00 Uhr

E-Mail

Für dieses Thema zuständig: