«Zürcher UmweltPraxis» mit Schwerpunktteilen zu Güterverkehr und Lärm

Gleich zwei auffallende Besonderheiten prägen den Inhalt der vorliegenden 13. Ausgabe der «Zürcher UmweltPraxis»: Einmal die über zehn Seiten geführte Serie von Beiträgen zum Thema Güterverkehr aus Anlass des Jubiläums «Hundert Jahre Güterbahnhof Zürich»; aus dem Blickwinkel einer nachhaltigen Entwicklung werden dabei verschiedene Aspekte des zurzeit europaweit besonders aktuellen Problemkreises Güterverkehr beleuchtet. Zum andern: Auf sechzehn Seiten kommt, wie in ihrem Themenheft «Lärmschutz – Wo stehen wir?» (ZUP Nr. 12 , März 1997) angekündigt, die Fachstelle Lärmschutz zu Wort; die «Zürcher UmweltPraxis» (ZUP) gibt der Lärmproblematik dieses Jahr deshalb breiten Raum, weil mittlerweile die Lärmschutz-Verordnung des Bundes seit zehn Jahren in Kraft steht und es sinnvoll erscheint, eine aus diesem Grund vorzunehmende Standortbestimmung im Vollzug zu verbinden mit einer umfassenden, auch für Nicht-Fachleute gut verständlichen Ausleuchtung des breitgefächerten Themas Lärm. Da diese Sonderseiten in der ZUP Nr. 13 je eine in sich geschlossene Einheit bilden, sind sie anstelle des üblichen Blau mit einem Orange-Ton als Buntfarbe ausgestattet. Dieses ausnahmsweise eingeführte zusätzliche optische Gliederungselement soll die Orientierung beim Lesen und Verarbeiten für Interessierte aller Fachrichtungen erleichtern.

Erscheinungsdatum
12. Juli 1997
ZUP-Nr.
13
Autor/Autorin
Ferdinand Notter
Rubrik
Editorial/Vorwort/Kolumne

«Zürcher UmweltPraxis» mit Schwerpunktteilen zu Güterverkehr und Lärm

Kontakt

Baudirektion – Koordinationsstelle für Umweltschutz

Adresse

Walcheplatz 2
8090 Zürich
Route (Google)

Telefon

+41 43 259 24 17


Bürozeiten


Montag bis Donnerstag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 17.00 Uhr

Freitag
8.00 bis 12.00 Uhr und
13.30 bis 16.00 Uhr

E-Mail

Für dieses Thema zuständig: